Logo BMI Logo KfW

AUSWAHL DER MODELLPROJEKTE SMART CITIES

Im Jahr 2019 sollen circa 10 Modellprojekte starten. Die Auswahl trifft eine Jury auf Basis von Fachgutachtern. Gesucht werden die Modellprojekte, die für Deutschland insgesamt die größten Lerneffekte ermöglichen.

(1) Bewerbungsphase

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsformular. Folgende Unterlagen sind mindestens einzureichen. Maßgeblich sind die Angaben auf der benannten Website:

(2) Antragsphase

Nach dem Auswahlverfahren werden die ausgewählten Kommunen umgehend informiert. Sie können  unmittelbar im Anschluss die Fördermittel direkt bei der KfW beantragen (KfW Niederlassung Berlin, 10865 Berlin). Dafür sind folgende Unterlagen einzureichen:

Kommunen, die bereits eine Smart City-Strategie entsprechend den oben formulierten Anforderungen erarbeitet haben, können sich direkt für die Umsetzungsphase bewerben. Hierfür sind zusätzlich einzureichen:

Kommunen, die aus der geförderten Strategiephase in die Umsetzungsphase einsteigen, reichen diese zusätzlichen Unterlagen spätestens mit dem ersten Mittelabruf für die Umsetzungsphase B ein.

 

Als Programmnummer ist 436 anzugeben.

 

Die erforderlichen Unterlagen finden Sie auch unter www.kfw.de

 

Nach Antragstellung wird die KfW dem Antragsteller gegebenenfalls mitteilen, welche weiteren Unterlagen für die Bearbeitung des Zuschussantrages noch erforderlich sind.